Lumpenhundpokal 2010

Unser Lumpenhundpokalwettkampf jährte sich am ersten Oktoberwochenende als interne Vereinsmeisterschaft zum 2. Mal. Vorjahrssiegerin Renate Schulze organisierte fünf Spiele für Hund und Mensch als Team. Bei diesem Spaß entstanden so schöne Schnappschüsse, dass die Bilder eigentlich für sich sprechen. Also schaut selbst…

Spiel 1:    Hund und HF überqueren drei Hindernisse. Der HF versucht dann drei Bälle in ein Glas in einen Eimer zu treffen, während der Hund sitzen bleibt.

Spiel 2:     Hund finde das Leckerchen unter dem Untersetzer – auf Zeit.

Spiel 3:   Hund und HF kriechen auf dem Bauch gemeinsam über eine Strecke. Man glaubt es nicht – das war früher eine Übung in der Polizeihundeprüfung.

Spiel 4:     Zwei HF-Hund-Pärchen bilden ein Team und müssen an den Beinen zusammen gebunden ein Hindernis überqueren.

Spiel 5:           Hund rennt auf Zeit eine 75 Meter lange Strecke zu seinem HF.

Spiel 6:     Hund geht über den Parcour, während HF Bälle auf einem Tablett über dem Kopf balanciert.

Diesjährige Sieger: Deike und Nadine.